Aufnahmekriterien

Im Kinderladen können bis zu 10 und in der Kinderwerkstatt bis zu 20 Kinder 45 Stunden pro Woche betreut werden.

 

Die Aufnahmekapazitäten richten sich zunächst nach den im jeweiligen Kalenderjahr freien Betreuungsplätzen.

 

Da es sich bei unserer Einrichtung um eine Elterninitiative handelt, setzen wir Mitarbeit der Eltern voraus. Diese Mitarbeit findet in Form von Elterndiensten statt. Diese umfassen die Unterstützung der Erzieherinnen bei ihrer Arbeit, der Übernahme von Kochdiensten, Putzdienst, Wäschediensten, Teilnahme am Gartenwochenende und der  Renovierungswoche und Übernahme von Fahrdiensten statt.

 

Des Weiteren werden Geschwisterkinder bei der Auswahl in der Regel bevorzugt behandelt.    

 

Die Teilnahme an einer Belehrung für Beschäftigte im Lebensmittelbereich gemäß § 43 Abs. 1 Nr. 1 Infektionsschutzgesetz (beim Gesundheitsamt) wird vorausgesetzt.